G I N G E R

 

 

Nachdem die Rasse Parson Russell Terrier feststand, ging es nun zur Züchterauswahl - eine Hündin sollte es sein und so kamen wir zu Frau Dorothea Penizek und ihrem Kennel "CLAREMORRIS"

 

Am Ostersonntag den 27. März 2005 kamen vier Hündinnen zur Welt, mit drei Wochen durften wir die Welpen erstmalig besuchen, mein Sohn beugte sich zur Wurfkiste, Ginger krabbelte in seine Hand, drängte ihre Geschwister zur Seite - und somit hat uns Ginger die Wahl aus der Hand genommen, sie hat sich uns ausgesucht - was wir aber bis heute nicht bereut haben.

 

Alles an Ginger ist ein wenig "too much" - sie ist für die Rasse zu gross, zu schwer, trägt stolz ihren Ringelschwanz, hat wahnsinnige Power, unermüdlich beim Spiel, ist von Null auf Hundert in einer Sekunde, besitzt den Sturschädel zweier Terrier, hat den Mut eines Löwen, liebt Kinder, hält unseren Garten frei von Maulwürfen und Wühlmäusen, kann nur mit großen, robusten Hunden spielen, kleinere Hunde übersieht sie "netterweise", da sie sonst leicht geplättet oder überrannt werden könnten, und zeigte sich als eher schwer erziehbar - und trotzdem möchten wir sie nicht mehr missen!

 

Claremorris Undine

 

 

Name: Claremorris Undine
Rufname: GINGER
Wurfdatum: 27.03.2005

ÖHZB Nr.: PRT 1514/R
Größe: 38 cm
Farbe: tricolor
Haartextur: smooth coated
vollzahniges Scherengebiss
AEP: beidseitig hörend
DNA Profil